iMAG

IHR LANDSTYLE MAGAZIN


Bali, Foto: Jiri Hampl

 

Tirta Gangga

Der Wassertempel Tirta Gangga und der dazugehörige Garten zählen zu den schönsten Parkanlagen Balis. Den Palast ließ der letzte Raja von Karangasem Anak Agung Anglurah im Jahr 1947 errichten. 1963 wurde die Anlage durch einen Ausbruch des in der Nähe gelegenen Vulkans Agung völlig zerstört. Heute kann man den originalgetreu wiederaufgebauten Wasserpalast jedoch in alter Pracht bestaunen.
Tirta Gangga bedeutet „Heiliges Wasser des Ganges“. Tatsächlich werden alle Teiche, Brunnen und das öffentliche Schwimmbad von dem Wasser der heiligen Quelle gespeist, die oberhalb der Anlage liegt. Die größten Wasserbecken findet man in der untersten Ebene der Palastanlage, umgeben von Blumenbeeten und Statuen. Im hinteren Teil befindet sich das Schwimmbad, das besonders von den Einheimischen geschätzt wird, weil für sie das Baden im heiligen Wasser vor allem der Reinigung und Heilung der Seele dient. Der Besuch der Tempelanlage ist insbesondere am Vormittag wie Balsam auf der Touristenseele, die manchmal schwer unter dem starken Verkehr und dem allgemeinen Trubel zu leiden hat. Zu der Anlage gehört auch das Hotel Tirta Ayu. Es verfügt über kleine, schöne Bungalows und ein Restaurant. Von dort kann man auch am Abend in aller Ruhe einen herrlichen Ausblick auf die Anlage genießen.

Lesen Sie weiter in der aktuellen Ausgabe. Auslagestellen

Termine

Falscher Termin

In der aktuellen Ausgabe ist uns leider ein Fehler unterlaufen.
Richtig ist der 3.8.2018, 19 Uhr (Statt den 26.8.) - Doc Vintage in concert.


01.07.

Autofreies Siegtal


26.08.

19:00 Uhr
"Piazzolla & more - Gitarrenmusik aus Südamerika" mit dem Weltklasse - Gitarristen José Fernández Bardesio
Kulturzentrum kabelmetal, Windeck-Schladern



Highlights

 

Die neue Ausgabe Sommer 2018

erscheint am 01.06.2018

Aktuelle Ausgabe: Inhalt

Auslagestellen